Info

Die meisten meiner einstöckigen Torten haben einen Durchmesser

von 23cm und sind 10cm hoch. Bei mehrstöckigen Torten ist jede Torte min. 10 cm hoch. (Bei vielen anderen „Tortenbäckern“ sind die einzelnen Torten nur circa 6-8 cm hoch, das heißt zum Schluss ist die Torte zwar 3-stöckig sieht aber eher klein und dick aus…)

Allerdings ist jedes Maß möglich.
Kleinere Torten sind für die „Nichtkuchenesser“ einfach ein schönes Geschenk oder Mitbringsel.

Bei Torten mit dem Durchmesser von 26cm kann man ungefähr mit 20 Portionen rechnen, da die Torten recht hoch sind.

Es gibt unzählige Varianten und Gestaltungsmöglichkeiten. Daher werden die Details mit jedem Kunden genau besprochen.

Sehr oft bekomme ich allerdings auch nur Anhaltspunkte in Farbe und Anlass und darf dann munter drauflos gestalten.
(Macht am meisten Spass und hat bis jetzt jedem gefallen) Alle Teile der Torten sind essbar und werden aus Fondant bzw.

Blütenpaste gemacht, auch Glitter und Glitter sind ungiftig. Drähte und Perlen, die auf manchen Torten verwendet werden sind natürlich nicht zum Verzehr geeignet.

Tortenreste oder ganze Kuchen können auch eingefroren werden, natürlich nicht zu lange, sonst schmeckt er nicht mehr so gut.

Allerspätestens morgens auftauen, wenn die Torte am Nachmittag gegessen werden soll, da Fondant eine feuchte Oberfläche bekommt und erst wieder trocknen muss.